Geschichten aus unserem Alltag: Ist es möglich mit 3 Hunden produktiv seiner Arbeit nachzugehen?

Seit einer Woche läuft nun das neue Semester. Ich (Lea) setze wegen eines Fachwechsels für ein Semester aus und mache stattdessen ein Praktikum. Das schöne an diesem Praktikum ist,dass ich von zu Hause aus arbeiten kann. Zum Glück! Vielleicht hat der ein oder andere der uns kennt (ich glaube hier haben wir diese Problematik noch nicht angesprochen?!) mitbekommen, dass Maila und Lana sehr große Probleme mit dem alleine sein haben. Lisa übt schon sehr sehr lange mit Ihnen, musste aber nach einem derben Rückschlag letzten Herbst wieder von vorn beginnen. Mittlerweile sind wir bei 45 Minuten des Alleineseins.

Und genau das ruft jetzt mich auf den Plan! Für mich war sofort klar das Lana und Maila bei mir bleiben werden während Lisa in der Uni ist. Einen weiteren Rückschlag können wir uns alle nicht erlauben und so heißt es jetzt zusammen halten und gemeinsam versuchen unsere Probleme des Alltags zu bewältigen. 

2015-04-14 13.33.44
von hinten nach vorn: Benji, Maila und Lana

Heute war der erste Tag unseres „neuen Alltags“ an dem ich mich wirklich zusammen reißen musste nicht verrückt zu werden und das obwohl ich meine beiden Prinzessinnen nur für 2,5h hatte! Lana war schon im vornherein vollkommen aufgelöst, denn sie hatte ganz offensichtlich mitbekommen, dass es für sie und Maila heute mit Lisa in die Heimat gehen würde – schließlich wurde morgens ihr Futter eingepackt! Und nun war sie ein kleines Häufchen Elend und wusste nicht wo hin mit sich. Vollkommen anhänglich und wollte immer auf mir drauf liegen und mich permanent abschleckern. Das wiederum ruft Maila auf den Plan, denn sie könnte ja etwas verpassen oder zu wenig Liebe von mir abbekommen! Dazu noch Benji, der einfach mitmacht und das ganz eher als Aufforderung zum Spielen an sieht. Somit war mein Chaos dann perfekt und es war ein Akt alle Gemüter wieder zu beruhigen. Nachdem ich dann samt Laptop, aus reiner Bequemlichkeit, ins Bett gezogen bin, hatte ich nun insgesamt knapp 90kg Hundemasse auf mir liegen (Anmerkung: Maila macht sich äußerst gut als Laptopstütze). Für knappe 1,5h ging es dann gut – bis mich mein Chef anrief. Ich weiß nicht wieso, aber Lana bekommt immer einen hysterischen Weinanfall sobald ich telefoniere. Wahrscheinlich spreche ich am Telefon so anders?!Nunja, danach war natürlich nicht mehr an Arbeit zu denken und ich war glücklicherweise auch schon fertig. Die Hunde waren in heller Aufregung und turnten erneut auf mir rum.

Ich bin gespannt wie es in der nächsten Woche weiter geht. Ob ich es schaffe noch mehr Ruhe in die Truppe rein zu bringen. Ich bin jedenfalls sehr stolz auf unsere 3 Chaoten und darauf wie sie sich in den letzten Monaten gemacht haben. Sie sind ein so tolles Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*