Glasscherben werden zu Problem

2014-11-17 13.04.14

Heute geht es mir um ein Thema, das auch Nicht-Hundehalter betrifft. In vielen Städten sieht man immer das gleiche Bild: zerbrochene Flaschen auf Gehwegen und Wiesen. Besonders Bierflaschen werden oft absichtlich geworfen und dann liegen gelassen. Über die Folgen machen sich die Täter jedoch leider so gut wie nie Gedanken. So wie ich gestern an die Hundehalter plädiert habe, Rücksicht zu nehmen hoffe ich auch, dass dieser Artikel von Nicht-Hundehaltern wahrgenommen wird.

Besonders in den warmen Sommermonaten machen Glasscherben aber Probleme: Kinder die sich wegen der Hitze die Schuhe ausziehen und barfuß die Straßen entlanglaufen, können sich hier extrem schnell sehr stark verletzen. Es ist nicht selten, dass sich solche Wunden auch entzünden. Auch können gerade Kleinkinder in die Scherben fallen und sich somit schwer an Händen und sogar Gesicht verletzen!

Außerdem beschäftigt das Problem auch mittlerweile viele Hundehalter. So sind meine beiden Hunde selbst innerhalb der letzten 12 Monate schon dreimal in Glas getreten, einmal davon so stark, dass fast eine Sehne durchtrennt worden wäre und meine Hündin den Fuß nie wieder hätte benutzen können. Solche eine Verletzung kostet schnell mehrere Hundert Euro beim Tierarzt und das Tier leidet Wochen oder Monate unter Schmerzen und Einschränkungen. Es kann sogar zum Verbluten des Hundes kommen, wenn eine Ader getroffen wird und man selbst nicht helfen kann. So gut wie jeder Hund, den ich kenne hatte schonmal so eine unliebsame Begegnung mit zerbrochenem Glas.

Sollte also einmal Glas zu Bruch gehen, entsorgt Bitte die Scherben so gut es geht, um Mitmenschen und andere Lebewesen vor dieser Gefahr zu schützen! Und schlagt vor allem NIEMALS absichtlich Glas oder Flaschen kaputt, die auf der Straße stehen!

2014-11-17 13.04.14
Maila musste durch ihre Verletzung im Dezember mit 5 Stichen genäht, getackert und verbunden werden

Jetzt folgen Bilder der Wunden. Ich war mir zuerst unschlüssig, ob man sie zeigen sollte. Aber Lea und ich sind zu dem Entschluss gekommen, sie zu veröffentlichen, damit man sieht, was so eine kleine Scherbe anrichten kann! Kostenpunkt war dieses mal etwa 280€ und 8 Wochen Schmerzen, Medikamente und Verband.

2014-11-07 16.24.40
Mailas Wunde am Abend nach der Verletzung. Sie zitterte vor Schmerz und war apathisch.
2014-11-18 10.47.31
Auch 3 Wochen nach der Verletzung ist die Wunde keineswegs verheilt

Bitte teilt diesen Text so oft wie möglich, um auf die schlimmen Folgen von Glasscherben hinzuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*