Vorbereitung auf die Wanderung

2014-08-12 15.57.55

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wollen Lea und ich Anfang August zu einer 14tägigen Wanderung mit Hund aufbrechen. Wir werden bei mir zuhause in Potsdam starten und versuchen, uns bis Rostock durchzuschlagen. Mal sehen ob das Hundhoch3 Team es schafft, diese 237km Strecke zu bezwingen! 

Natürlich muss so ein Projekt gut geplant sein. Einige Grundgedanken stehen schon. So stand von Anfang an unsere geplante Strecke fest. Einen Teil davon haben wir bereits im Januar erkundet, mussten allerdings aufgrund des eisigen Wetters abbrechen da Maila sich sonst unterkühlt hätte. Da wir auch während der Wanderung mit euch in Verbindung bleiben wollen (es wird ein Tagebuch geben) und wir deshalb eh vernetzt sind, wird uns hoffentlich Google Maps ans Ziel geleiten. Es sollte viele Campingplätze geben und – in unserem Fall – Badeseen um sich vom Augustwetter abzukühlen. Auch sollte man hier darauf achten, wie der Weg beschaffen ist, dh. wir wollen nicht zu lange auf Landstraßen o.ä. laufen. Bei meinen Hunden stellt sich außerdem noch das Problem mit der Rasseliste heraus. Ich muss mich vorher informieren, inwieweit die beiden Auflagen erfüllen müssen. Neue Maulkörbe die Sommergeeignet sind treffen nächste Woche ein. Vorher steht auch noch der große Wesenstest an, da die beiden im Juli das zweite Lebensjahr erreicht haben. Außerdem sollte man bei allen Hunden vorher eine Haftpflichtversicherung abschließen, falls doch mal etwas passiert. Sollte es ins Ausland gehen, informiert euch bitte über den Impfschutz! So seid ihr für alle Situationen abgesichert.

2014-07-28 17.55.42

Die größte Anstrengung wird uns allerdings das Gepäck liefern. In weiser Vorausahnung habe ich mit meinem Vater geredet, der in seiner Jugend selbst viel im Ausland unterwegs war und teils Wochen durch Berglandschaften gewandert ist. Er sagte mir sofort, dass man mit etwa 10kg Gepäck pro Person rechnen muss. Mehr als 20km täglich werden wir also wohl nicht schaffen zu laufen. Nun kommen die Hunde ins Spiel: wir haben uns entschieden, dass (wenn das Wetter es zulässt), Lana und Benji Hunderucksäcke bekommen sollen (Maila soll natürlich aufgrund der HD nichts tragen müssen). So können beide etwa 10% ihres Körpergewichts tragen und uns etwas entlasten.

2014-08-12 15.57.55

Das nächste Problem in Verbindung mit dem Gepäck war hier allerdings nun das Futter. Bei 3 großen Hunden kommen da schnell mal 15-20kg in dieser Zeit zusammen! Je nach Gesundheitszustand der Hunde werden wir hier auf „normales“ Futter umsteigen und dies öfter in Supermärkten auf dem Weg kaufen, oder aber jemanden beauftragen, zwischendurch eine passende Ration an eine Packstation auf dem Weg zu schicken, die wir dann innerhalb von 7 Tagen abholen können.

Momentan machen wir uns erst einmal Gedanken über die Dinge, die wir für die Wanderung noch benötigen:

2014-08-01 17.25.09
Auch ein Hundeschuh sollte im Notfallkasten zu finden sein

– gute Wanderschuhe
– 2 Personen Zelt (wasserdicht)
– Hunderucksäcke
– Trekking Rucksäcke
– Landkarte
– Anleinpflock
– Schlafsack/Isomatte
– Notfallkasten für Tier und Mensch

Ich werde außerdem vorher noch einmal den Tierarzt konsultieren, um zu wissen was wir dringend mitnehmen müssen, falls sich jemand verletzt. Lana und Maila werden sicher vor der Wanderung auch noch einmal durchgecheckt.

4 Gedanken zu „Vorbereitung auf die Wanderung

  1. Super Aktion eure Wanderung finde ich. Wünsche euch ganz viel Spass, Sonne und ein gesundes Nachhausekommen.
    Freue mich schon auf die Berichterstattung.
    Geht ihr alleine oder in einer Gruppe?
    GlG Sandy

  2. Hallo Lisa,
    wollte Dir nur mal sagen: Finde Deine Seite suuuuuuper!
    Lese hier total gerne und einmal angefangen, kann ich nicht mehr aufhören!
    Klasse gemacht. Dein Schreibstil ist so toll, da m u s s man einfach weiterlesen.
    Bitte weiter sooooooo und noch viele Berichte!
    Danke Dir, daß man an Deinen Gedanken teilnehmen darf! Freut mich sehr!
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*